Anmelden

Einloggen

Username *
Password *
an mich erinnern

Sachausschuss Mission-Entwicklung-Friede/Ökumene

 

Sachausschuss Mission – Entwicklung – Frieden – Ökumene (MEF)

 

Wer sind wir:

Engagierte Mitglieder der Pfarrfamilie.

Interessierte sind herzlich willkommen.

Ansprechpartner:

 

Otto Schenk, Tel. 0941 82652

Georg Bogner, Tel. 0941 80607

Unsere Ziele:

 

  1. Bewusstseinsbildung für die sozialen Probleme in der Weltkirche und in der Welt
  2. Mitgestaltung von Gottesdiensten
  3. Unterstützung des „Fairen Handels“ durch Betreiben eines Eine-Welt-Ladens

Tätigkeiten und Aktionen

  • Gestaltung der Gottesdienste zum Misereor- und Weltmissionssonntag. Dabei sollen die Aktionen von Misereor und Missio der Pfarrgemeinde vorgestellt und nähergebracht werden.
  • Mitwirken an der Sternsingeraktion.
  • Organisation bzw. Teilnahme am ökumenischen Friedensgebet und an der Friedensdekade.

Betreiben des Eine-Welt-Ladens Hainsacker  (--> Link)   in den Räumen der Pfarrbücherei.

Öffnungszeiten:          Mittwoch:       16:30 – 18:00 Uhr

                                 Sonntag:          9:30 – 11:30 Uhr

Zusätzlich bieten wir unsere Waren zu folgenden Anlässen an:

  • Pfarrfamiliennachmittag
  • Misereorsonntag
  • Pfarrfest
  • Weltmissionssonntag
  • Adventsbasar des KDFB
  • Weihnachtsmarkt (alle 3 Jahre in Hainsacker)
  • Förderung von kirchlichen Entwicklungsprojekten

Aktuell:           DJK-Hilfsprojekt in Namibia

                        Spendenkonto der Pfarrei

                        Konto-Nr: 400 300 560

                        BLZ 750 618 51

                        Raiffeisenbank Regenstauf eG

 

 

Bisherige Hilfsaktionen:   siehe Anhang "Besondere Hilfsaktionen"

 

    

Eine-Welt-Laden Hainsacker

 

Durch fairen Handel sollen gerechte Preise für Bauern und Handwerker in den Entwicklungsländern erzielt werden, um folgendes zu ermöglichen:

 

  • Verbesserung der Nahrungsmittelversorgung
  • Schulbesuch und Ausbildung für Kinder und Jugendliche
  • Verbesserung der medizinischen Versorgung
  • Schaffung gesicherter Absatzmöglichkeiten
  • Ausschaltung unnötigen Zwischenhandels
  • Verbindung von sozialer und wirtschaftlicher Entwicklungsarbeit

 

Warenangebot:

 

  • Verschiedenste Kaffee- und Teesorten, Kakao
  • Großes Angebot an Gewürzen
  • Reichhaltiges Angebot an Schokolade, Süßigkeiten, Nüssen etc.
  • Reis, Hirse, Quinoa, Bulgur, Linsen
  • Verschiedene Honigsorten
  • Handgemachte Schmuck- und Spielwaren, Taschen, Grußkarten etc.

 

Weitere Artikel und Informationen  siehe Anhang "Eine Welt - gerechte Welt"

 

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen